SMILE Bongs

SMILE Bongs aus der Heimat von Karl May und des Sachsenrings

Die Kreisstadt Hohenstein-Ernstthal ist neben dem Sachenring auch bekannt dafür, der Geburtsort des deutschen Abenteuerromanverfassers und Winnetous "Vater" Karl May zu sein. Jedoch stammen nicht nur grandiose Westernautoren und lautes Motorengedröhne aus dem sächsischem Örtchen, sondern auch hochwertige Glasarbeiten in Form von Bongs und dem dazu passenden Zubehör.

SMILE stellt Bongs Made in Germany in aufwändiger Handarbeit her. Jede Einzelne wird mit größter Sorgfalt mundgeblasen und muss sich vor der Auslieferung einer genauen Qualitätskontrolle unterziehen. Nur so kann die Glasmanufaktur ihre hohen Standards einhalten, die ihre Kunden, aber auch sie an sich selbst haben.

Besonderes Augenmerk wird auf Langlebigkeit gelegt. Teile, die bei Glasbongs besonders von Bruch gefährdet sind, werden bei SMILE Bongs verstärkt. So sind zum Beispiel besonders die Schliffe extra stabil.


Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8