Percolator Bong


Seite 1 von 1
Artikel 1 - 11 von 11

Die Percolator Bong - Milder Rauch durch Verwirbeln und Filtern

Percolator Bongs bieten dir das angenehmste Raucherlebnis. Auf dem Weg durch die Bong passiert der Rauch die namensgebende Percolator Filterkammer. Diese gibt es in den verschiedensten Ausführungen: Mehrarmiger Perkolator, Honeycomb Percolator, Inline Percolator, oder den Kegperkolator, um die wichtigsten zu nennen. Durch diesen Perkolator wird der Rauch zusätzlich gekühlt, aufgewirbelt und mit frischem Sauerstoff vermengt. Auf diese Weise erreicht das Bongrauchen ein völlig neues Level der Leichtigkeit. Durch die Percs wird auch das Ziehgeräusch der Bong verändert, was das milde Raucherlebnis nochmals unterstreicht.

Um den vollen Effekt zu nutzen, ist es wichtig darauf zu achten, das Rauchgerät richtig zu befüllen. Das Chillum muss deutlich sichtbar im Wasser stehen und die Percolatorkammer sollte ungefähr zur Hälfte mit Wasser gefüllt sein.

Reinigung von Percolatorbongs

Aufgrund der filigranen Bauart ist eine regelmäßige Reinigung sehr wichtig. Denn hat sich in den Percolatormodulen erst einmal hartnäckiger Schmutz festgesetzt, wird es nicht ganz leicht diesen wieder zu entfernen. Mit unseren Utensilien zum Bong Reinigen bekommst du aber auch das in den Griff. Dennoch solltest du für die Reinigung etwas Geduld mitbringen, da sich ein Percolator nicht im Vorbeigehen komplett säubern lässt.

Wenn du schon eine Bong ohne Percolator besitzt, hast du die Möglichkeit diese mit einem Vorkühler mit Percolatoreinsatz aufzurüsten und so auch in eine völlig neue Welt des Rauchgenusses einzutauchen.