Chillum


Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Chillums in allen Schliffen

Ein Chillum (häufig auch Shillum) ist ein Bongkopf mit anschließender Kupplung, gemeinsam in einem Bauteil kombiniert. Der Bongkopf dient dabei als Behälter für die Mische und über die Kupplung wird der Rauch in die Bong gezogen.

Es ist wichtig, dass Bong und Chillum einen passenden Schliff besitzen, um die Verbindung zwischen den beiden möglichst luftdicht zu halten. So wird der nötige Unterdruck erzeugt, um mit voller Power Inhalieren zu können. Gängige Schliffarten sind 14,5mm und 18,8mm. Zudem unterscheiden sich Chillums in ihrer Form. Es gibt Trichter, Zylinder oder Flutschköpfe.

Das Material des Chillums sollte dem der Bong entsprechen, damit das Gesamtkonstrukt dicht ist und ein komfortables Raucherlebnis ermöglicht wird.

Chillum oder Kupplung?

Häufig wird diese Frage gestellt, doch sie ist ganz einfach beantwortet. Möchtest du an deiner Bong noch weiteres Zubehör wie einen Vorkühler oder einen Aktivkohlefilter nutzen, so benötigst du eine Kupplung. Diese hat im Gegensatz zum Chillum keinen Bongkopf verbaut, sondern einen Schliff, in den das Zubehör gesteckt werden kann. Auch wenn du dir deinen eigenen Bongkopf aussuchen möchtest, wird eine Kupplung benötigt.

Chillums bieten dir dafür einen sehr günstigen Einstieg in das Bong rauchen. Hier ist bei den meisten nur noch ein Bong Sieb zu empfehlen. Das Chillum kann später auch jederzeit gegen eine Kupplung und Zubehör getauscht werden.

Herkunft des Chillums

Die Geschichte des Shillums geht mehrere hundert Jahre zurück und beginnt vermutlich in Indien, beziehungsweise dem Himalaya. Dort wurde es vorwiegend für religiöse Rituale und den Zugang zur Spiritualität eingesetzt. Das Chillum wurde damals als eigenständiges Rauchutensil genutzt, ähnlich einer Pfeife.

Durch Reisende wurde das Chillum auch nach Europa gebracht. In der ursprünglichen Variante fristet es allerdings nur noch ein Schattendasein. Heutzutage wird der Chillum fast ausschließlich als Kurzform für das Bong-Chillum genutzt. Denn die meisten Raucher bevorzugen mittlerweile den Komfort einer wassergekühlten Bong, die eine Weiterentwicklung des Shillums darstellt.