Kawumms


Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Kawumm - Die Glaspfeife für geübte Raucher

Eine Kawumm ist der Klassiker unter den gläsernen Rauchgeräten. Es ist nicht zuletzt der simple Aufbau der für die große Beliebtheit verantwortlich ist. Ein Glasrohr, das auf beiden Seiten offen ist und darauf ein Kopf oder eine Einkerbung. An einer Seite wird der Mund an der Kawumm angesetzt, auf der andere Seite wird das Loch mit einem Finger verschlossen.

Nimmst du den Finger am hinteren Ende Weg tritt der Kicklocheffekt ein und der Rauch wird in kürzester Zeit in deine Lunge katapultiert und die Wirkung verstärkt. Aufgrund des kurzen Weges kann der Rauch nicht sehr effektiv gekühlt werden, was den Umgang mit einer Kawumm für Anfänger nicht ganz einfach macht. Für erfahrene Raucher kann es dagegen gerade der Kick sein, der benötigt wird.